Zeiterfassung

am

Zeiterfassung

Unter dem Begriff „Zeiterfassung“ versteht man das Protokollieren der tatsächlichen Arbeitszeit von Mitarbeitern. Dabei werden Dauer, Beginn und Ende des Arbeitsaufwandes und auch Pausen erfasst.

Am 14.05.2019 urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH), dass Arbeitszeiten in Zukunft systematisch und lückenlos aufgezeichnet werden müssen. EU-Staaten müssen laut Urteil Arbeitgeber dazu verpflichten, ein Zeiterfassungssystem einzurichten. Derzeit wird in Deutschland an einem entsprechenden Gesetzesentwurf gearbeitet.

Es empfiehlt sich für Arbeitgeber, die noch kein Zeiterfassungssystem haben, schnell zu handeln und sich proaktiv auf die Umsetzung des neuen Gesetzes zur Arbeitszeiterfassung vorbereiten. Wenn der deutsche Gesetzgeber die Vorgaben des EuGH zur Arbeitszeiterfassung umsetzt, müssen voraussichtlich viele Unternehmen Zeiterfassungssysteme neu einführen oder bestehende Systeme möglicherweise  ändern.

Zeiterfassung mit HeavenHR

Zeiterfassung war für viele Unternehmen schon unverzichtbar bevor das EuGH-Urteil den Nachweis von Arbeitszeiten zur gesetzlichen Pflicht gemacht hat. Beispielsweise ist im produzierenden Gewerbe, bei dem häufig Stundenlöhner zum Einsatz kommen, eine genaue Erfassung der Arbeitszeiten zwingend notwendig um korrekte Löhne auszuzahlen. Auch unterstützt ein Zeiterfassungssystem bei der Kalkulation von Überstunden und hilft so gesetzliche Vorgaben einzuhalten. Weiterhin können Sie aus den erfassten Daten unter Anderem die Produktivität Ihrer Mitarbeiter errechnen und daraus Verbesserungen der Arbeitsprozesse ableiten.  

Unser Angebot:

Die Art und Weise der Arbeitszeiterfassung sollte an das Unternehmen individuell angepasst werden und dabei die Art des Arbeitsplatzes und das jeweilige Arbeitszeitmodell berücksichtigen. 

Die Einführung eines Zeiterfassungssystems von HeavenHR lässt sich schnell und einfach in wenigen Schritten realisieren. Unsere flexiblen Systeme decken nahezu alle Industrien und Branchen ab.

Es ist möglich, mobil oder per Desktopzugang über den eigenen Account auf unser Zeiterfassungsmodul zuzugreifen. Je nach Unternehmen ist allerdings  ein stationäres System, bei dem sich die Mitarbeiter bei Arbeitsbeginn und -ende an- bzw. abmelden, sinnvoll und empfehlenswert. HeavenHR bietet vier verschiedene Terminals an, aus dem Sie das zu Ihnen passende auswählen können:

Vorteile:

  • Lückenlose und systematische Zeiterfassung nach Urteil des EuGH
  • Effiziente Zeiterfassung jederzeit und überall per App, Desktop oder Terminal (Chip/Fingerprint)
  • Erfassung von Projektzeiten möglich
  • Vorhandene Kapazitäten schnell und übersichtlich erkennen und einsetzen
  • Erfassung und Verwaltung von Anwesenheits-, Abwesenheits- und Urlaubszeiten
  • Schnittstelle zum Lohnabrechnungsmodul, zur Schichtplanung und zum Urlaubs- und Abwesenheitstool
  • Bei der Zeiterfassung werden personenbezogene Daten erhoben und Arbeitgeber müssen mit diesen sehr sorgfältig umgehen. Unsere Software bietet die Möglichkeit, entsprechende Zugriffsrechte zu vergeben, sodass die Daten geschützt bleiben.

HeavenHR Integrationen:

Die nahtlose Verknüpfung unserer Zeiterfassungssysteme mit unserer HR Software schafft für HeavenHR Nutzer große Vorteile im Personalverwaltungsbereich.

– Integration des Terminals in ihr Unternehmen in vier einfachen Schritten:

1. Sie entscheiden Sich für ein Terminal.

2. Wir schicken Ihnen das Gerät zu. Die Terminals werden vorab konfiguriert und sind sofort nach Erhalt einsatzbereit.

3. Sie verbinden das Terminal mit dem lokalen Netzwerk. 

4. Nun können Sie je nach gewählter Erfassungsmethode die Chips an Ihre Mitarbeiter ausgeben oder den Fingerabdruck jedes Einzelnen ins System einpflegen.

– Zeiterfassung in Verbindung mit Lohn & Gehalt 

Die vertraglich geregelten Arbeitszeiten jedes Mitarbeiters lassen sich in HeavenHR einfach hinterlegen. Übersteigt die Anzahl gearbeiteter Stunden die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit, können optional Überstunden generiert werden. Die Auszahlung basiert auf dem individuellen Vertragsstandard, der sich ebenfalls in HeavenHR mit wenigen Klicks einbinden lässt. Alle notwendigen Daten findet Ihr Steuerberater oder interner Abrechner bequem in unserem Lohnabrechnungsexport wieder.

– Zeiterfassung in Verbindung mit Schichtplanung 

Auch in Verbindung mit der HeavenHR Schichtplanung ergeben sich zahlreiche Synergien. So können Sie beispielsweise jederzeit einsehen, welcher Mitarbeiter aktuell in welcher Schicht arbeitet, wer zu spät ist und welche Schicht aktuell noch gar nicht besetzt ist. Außerdem sehen Sie bei der Zuteilung, wieviel Stunden jeder Mitarbeiter bereits gearbeitet hat und ob bei einer weiteren Schicht eventuell Überstunden zu kompensieren sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s